gasQS™ flonic

Montieren, konfigurieren, vergessen – Der gasQS flonic kann flexibel auf Ihre Anwendung eingestellt werden und kommt ganz ohne Kalibrier- und Trägergase aus.

gasQS flonic

Basierend auf einem mikrothermischen CMOS-Sensor in Kombination mit einer kritischen Düse und zwei Ventilen, können Wärmeleitfähigkeit, Wärmekapazität und die relative Dichte von Erdgas gemessen werden. Aus diesen Größen korreliert das Gerät verschiedene Ausgabewerte.

Das System ist eine komplette Eigenentwicklung der Mems AG. Durch das komplexe Wissen über die Physik, die einzelnen Komponenten und deren Zusammenspiel können kundenspezifische Anwendungen flexibel umgesetzt werden.

  • eigenständiges Gerät, welches keine Trägergase benötigt
  • Einrichtung einer zusätzlichen automatischen Kontrollmessung durch integriertem Steuerausgang möglich
  • Zusätzliche Ausgabewerte können in der laufenden Anwendung jederzeit ergänzt werden
icons_mems_20-06
Geeignet für hohe Wasserstoffanteile
icons_mems_20-06
Schnelle Messung
icons_mems_20-06
Einfach zu integrieren
icons_mems_20-06
Zuverlässig
icons_mems_20-06
Individuell anpassbar

EINSATZGEBIETE

Erdgasnetze

Einsatz in Ergasnetzen

Gaskennzahlen wie Brennwert, Dichte, Realgasfaktoren und Wasserstoffgehalt können mit unseren Messgeräten ermittelt werden. Ausserdem unterstützen sie bei der Prozessüberwachung.

Prozessindustrie

Einsatz in Prozessindustrie

Die gasQS Technologie kommt auch in Gasmischprozessen zum Einsatz. Produktionsprozesse lassen sich so steuern und gleichzeitig werden die Anteile von binären und ternären Gasen bestimmt.

Gasmotoren

Einsatz in Gasmotoren

Unsere Messgeräte erhöhen die Effizienz von Gasmotoren: Optimierung des Wirkungsgrades, Brennwert und Methananzahl-überwachung und Senkung der Emissionswerte.

LNG

Einsatz in LNG

Ob zur Bestimmung der Gaseigenschaften von Boil-off, Optimierung des Wirkungsgrades oder Reduzierung von Emissionen bei Schiffen - unsere Messgeräte sind vielfältig einsetzbar.

SPEZIFIKATIONEN

Für die Spezifikationen wählen Sie untenstehend die entsprechende Standardausführung. Falls die Kenndaten nicht für Ihre Anwendung passen nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Messbereich

Mit den untenstehenden Spezifikationen werden Erdgase (DVGW G 260 2te Gasfamilie) abgedeckt. Die Messgenauigkeit kann durch die Einschränkung auf H-Gase, L-Gase oder Biogase zusätzlich erhöht werden.

Dichte (dn)

0.711 … 0.970 kg/m3

Heizwert (Hi)

27.0 … 43.0 MJ/m3

Brennwert (Hs)

30.2 … 47.2 MJ/m3

Wobbe Index (Ws)

39.6 … 56.5 MJ/m3

Methananzahl AVL

60 … 100

Genauigkeit

Dichte (dn)

± 0.007 kg/m3

Heizwert (Hi)

± 1.0 MJ/m3

Brennwert (Hs)

± 1.0 MJ/m3

Wobbe Index (Ws)

± 1.0 MJ/m3

Methananzahl AVL

± 3

Repetierbarkeit

Dichte (dn)

± 0.003 kg/m3

Heizwert (Hi)

± 0.5 MJ/m3

Brennwert (Hs)

± 0.5 MJ/m3

Wobbe Index (Ws)

± 0.5 MJ/m3

Methananzahl AVL

± 2

Statistischer Streuwert mit 2 Sigma von 48 Messpunkten

Messzeit, Messintervall, Reaktionszeit

Messzeit≤ 30 Sekunden
Messintervalldurchgehend, programmierbar
ReaktionszeitT90 innerhalb von 3 Messintervallen

Betriebs- / Lagertemperatur

- 10 … + 55 °C

Explosionsschutz

Darf für Zone 1 – und damit auch für die Zone 2 – eingesetzt werden.

Gerne erstellen wir Ihnen eine persönliche Offerte

Florian Krischker

Product Manager gasQS
Telefon: +41 (0)56 481 90 74
flrnkrschkrmmsch

Florian Krischker

Erklärvideo gasQS™ Technologie

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen